+ + + Ist Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte im besonders schwerem Fall Antifaschismus??? + + +

Der Vorwurf des Amtsgerichtes Gera wiegt schwer:
Demnach soll Pfarrer König einen Polizisten mit seinem Auto in Schrittgeschwindigkeit etwa zehn Meter weit vor sich her geschoben haben. Der Polizist musste letztendlich zur Seite springen, um nicht überfahren zu werden.

Der vorgetragene Vorwurf lautet demnach "Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte im besonders schwerem Fall".

Nun schlägt sich die Leipziger Linke auf die Seite des Pfarrers und fordert Solidarität ein, denn Antifaschismus sei ja kein Verbrechen.

Was hat aber nun der Tatvorwurf von "Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte" - sogar im besonders schwerem Fall - mit Antifaschismus zu tun? Sind Polizisten etwa Faschisten? Ist etwa der Staat faschistisch?

Wir meinen, Gewalt gegen die Polizei ist durch nichts zu rechtfertigen! Es ist skandalös das eine demokratische (?) Partei eine vermeintliche schwere Straftat mit Antifaschismus rechtfertigt!

Diese Seite verwendet Cookies.