AfD fordert Konzept gegen linksextreme Gewalt

Die heutige Printausgabe der LVZ berichtet über unseren Antrag bezüglich linksextremer Straftaten.

AfD fordert Konzept gegen linksextreme Gewalt

Nach einer Reihe von Brandanschlägen, zu denen sich teilweise Linksextremisten bekannt haben, hat die AfD-Fraktion im Stadtrat nun die Erarbeitung eines Strategie- und Maßnahmekonzeptes gegen linksextremistisch motivierte Gewalt beantragt. Die AfD greift damit einen gleichlautenden Antrag der CDU aus dem Jahr 2016 auf, den diese zugunsten eines Forschungsprojektes zur urbanen Gewalt zurückgezogen hatte.

Nachdem CDU-Chef Robert Clemen jüngst von den Parteien aber ein Bekenntnis gegen Linksextremismus gefordert hatte, könne die CDU im Stadtrat nun Flagge zeigen, so AfD-Fraktionschef Tobias Keller. Ansonsten müsse man Clemens Äußerung als Vorwahlkampfgetöse abtun.
(K.S.)

Quelle: LVZ, 06.04.2018, Seite 17

Diese Seite verwendet Cookies.