Wohnungslosigkeit bekämpfen! AfD-Fraktion stimmt Antrag der Linken zu

Kreisverband Meißen

Wohnungslosigkeit bekämpfen! AfD-Fraktion stimmt Antrag der Linken zu   Zum Antrag „Wohnungslosigkeit im Freistaat Sachsen – Einführung eines Sächsischen Wohnungsnotfallberichts“ erklärt das AfD-Landtagsmitglied, Detlev Spangenberg:   „Das Recht auf eigenen Wohnraum ist unabdingbar. Jeder Mensch benötigt Rückzugsraum und Privatsphäre. Keine Wohnung zu haben, ist weitaus schlimmer als beispielsweise arbeitslos zu sein. In Sachsen gibt es laut …

Weiterlesen …

AfD bezwingt Anti-Demokraten durch demokratische Justiz-Entscheidungen!

In Augsburg und Stuttgart hoben die Gerichte nun jeweils zwei Entscheidungen lokaler Oberbürgermeister auf, die verhindern wollten, dass die AfD-Politiker Björn Höcke und Frauke Petry als Redner vor der Basis auftreten. Zudem gab die Staatsanwaltschaft Mannheim bekannt kein Ermittlungsverfahren wegen „Volksverhetzung“ gegen Frauke Petry einzuleiten.. Dazu erklärt der parlamentarische Geschäftsführer der AfD-Fraktion im Sächsischen Landtag und …

Weiterlesen …

Wie war`s in Köln vormals so schön, mit Multi Kulti so bequem.

Kreisverband Meißen

Wie war`s in Köln vormals so schön, mit Multi Kulti so bequem. man lobte sich und rühmte sich und ließ den Verstand weit hinter sich. Mehr Fremde müssen in das Land - dann sind wir all Orts anerkannt. Die Multi Kulti Hochkultur, bringt wirklich frohe Menschen hervor. Wie ist das Stadtbild doch so schön, wenn wir so bunte Menschen sehen. Mit Vielfalt dieser lieben Fremden soll unser fades Leben enden. Nun kam Sylvester 2015 - da ließen sich die …

Weiterlesen …

Asylzuzug lässt nach – Sachsens Turnhallen sofort räumen und für Sport freigeben

Laut mehrerer Medienberichte kommen derzeit „nur“ noch bis zu 200 Migranten und Asylbewerber täglich nach Sachsen. Eine Bestandsaufnahme der Staatsregierung weist eine Belegung von 7.759 Plätzen in Erstaufnahmeeinrichtungen aus. Stand 31. Dezember 2015 stehen im Freistaat aber 18.997 Plätze zur Verfügung. Dazu erklärt der AfD-Landtagsabgeordnete André Barth: „In Sachsen stehen nach wie vor mehrere Turnhallen für Leistungs- und Freizeitsportler …

Weiterlesen …

Die Angst geht um

Kreisverband Meißen

Die Angst geht um Die Nervosität der etablierten Parteien nimmt täglich in dem Maße zu, wie die Wahltermine näher kommen . Nun wird aufgeboten, was das Zeug hält, um den Erfolg der AfD zu verlangsamen, denn: An ein Stoppen-Können der AfD glauben selbst die Optimisten unter unseren politischen Gegnern nicht. Da wird eine Aussage zu einem Schießbefehl an der Grenze erfunden, rechtsextreme Tendenzen in der AfD beschworen und alte Kamellen von …

Weiterlesen …

Kosten für Asylbewerber-Untersuchungen? Mein Name ist Ulbig, ich weiß von nichts!

Per Kleiner Anfrage an die Staatsregierung ersuchte die AfD-Landtagsabgeordnete Andrea Kersten Auskunft darüber zu erlangen, wie hoch die Kosten ärztlicher Untersuchungen auf übertragbare Krankheiten sind, denen sich Asylbewerber laut § 62 Absatz 1 des Asylgesetzes unterziehen müssen. Innenminister Ulbig (CDU) antwortete heute darauf, dass „eine trennscharfe Abgrenzung der jeweiligen Kosten nicht möglich“ sei. Dazu erklärt der parlamentarische …

Weiterlesen …

Dresdner Polizei lehnt Beratung für Opfer linksextremistischer Gewalt ab!

Die Polizei gibt keine Ratschläge zur Vermeidung von Anschlägen linksextremistischer Straftäter. Wörtlich auf eine Anfrage von „MDR INFO“: "Die Polizei wird sich hüten, neben den Maßnahmen, die man von den potenziell Betroffenen nach gesundem Menschenverstand erwarten kann, gesonderte Präventionstipps für Rechtspopulisten oder gar Rechtsextreme zu erlassen. Wir sind keine Parkplatzwächter", sagte ein Dresdner Polizeisprecher. Dazu erklärt der …

Weiterlesen …

Bürgermeister-Erklärung und Dresdner Anti-Frauen-Order sind Offenbarungseid zur Asylpolitik

Bürgermeister, Jens Müller (Freie Wähler), hatte laut mehrerer Medienberichte jungen Mädchen empfohlen, einen Bogen ums Asylheim an der Hohen Straße in Bad Schlema zu machen, um nicht belästigt zu werden. Das Video ist bei YouTube eingestellt. Bei einer Anwohnerversammlung beschwerte sich ein Mann, dass seine 15-jährige Tochter von jungen Asylbewerbern belästigt wurde. Auf die Frage, wie das verhindert werden kann, antwortete der Orts-Chef: „Ganz …

Weiterlesen …

Minister verpasst regierungskritischen Mitarbeitern Maulkorb

Die „Dresdner Morgenpost“ berichtet heute, dass nach wiederholtem Ärger über Twitter-Meldungen aus Sächsischen Ministerien oder deren nachgeordneten Behörden „Netz-Regeln“ festgelegt werden sollen, um unliebsame Meinungsäußerungen nach „draußen“ zu unterbinden. Dazu erklärt die medienpolitische Sprecherin der AfD-Fraktion, Dr. Kirsten Muster: „Natürlich ist es das gute Recht eines jeden Arbeitgebers, seinen Mitarbeitern die Nutzung dienstlicher …

Weiterlesen …

Linksextremisten schänden Opfer-Denkmal – „Antifa“ endlich verbieten, statt fördern!

Offenbar linksextremistische Straftäter schändeten jetzt in Dresden ein Denkmal für die Opfer des Bombenangriffes auf Dresden am 13. und 14. Februar 1945. Es wurde mit schwarzer und roter Farbe übertüncht. Dazu erklärt der innenpolitische Sprecher der AfD-Fraktion im Sächsischen Landtag, Sebastian Wippel: „Aktionen dieser Art sind keine Dumme-Jungen-Streiche, sondern Straftaten, die strafrechtlich verfolgt werden müssen. Schwarz und Rot sind die …

Weiterlesen …

Diese Seite verwendet Cookies. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung