Politisch unkorrekt: Indianer, Afrikaner, Zigeuner zum Fasching nicht mehr gern gesehen

Dürfen sich Kinder zum nahenden Fasching noch als Indianer verkleiden? Geht es nach politischen Gesinnungswächtern, ist das inzwischen verpönt. So meint Peter Schwarzbauer, Obmann vom Wiener "Arbeitskreis Indianer": "Sich als Menschenrasse zu verkleiden, ist immer problematisch. Ich finde das nicht gut!" Die Kostümierung würde "indigene Volksgruppen lächerlich" machen. Die Londoner Popsängerin Pixie Lott erlebte zuletzt einen "Shitstorm", als sie …

Weiterlesen …

CDU hat sich für sächsische Polizei erledigt

"Die sächsische CDU ist schon längst nicht mehr die Law & Order-Partei, für die sie sich ausgibt", sagt Polizist Michael Rommel von der Deutschen Polizeigewerkschaft Sachsen gegenüber der AfD-Fraktion. Seit zwei Jahren beispielsweise liegt die Forderung der Polizisten nach Wiedereinführung von Sonderzahlungen, wie Weihnachts- und Urlaubsgeld auf dem Tisch von CDU-Innenminister Markus Ulbig. Der Freistaat hat sie ersatzlos gestrichen. Obendrein …

Weiterlesen …

Linke Studie über Binsenweisheiten verschlingt Steuergelder

Sachsens Gesundheitsministerin Barbara Klepsch stellte eine Studie zur Prophylaxe bei Knochenbrüchen vor, die vom Bund der Osteologen Sachsen gemeinsam mit dem Hausärzteverband und der Sächsischen Apothekerkammer im Auftrag des sächsischen Gesundheitsministeriums durchgeführt wurde. Die Ergebnisse u.a.: Frauen haben ab dem 60. Lebensjahr ein höheres Sturz- und Frakturrisiko als Männer. Das Sturz- und Frakturrisiko erhöht sich auf 80 Prozent, wenn …

Weiterlesen …

Wirbel um angeblichen AfD-Eintritt von Pegida-Organisatorin Oertel

Sie habe einen Antrag auf Mitgliedschaft in der AfD gestellt, den Bernd Lucke aber abgelehnt habe, berichtete die BILD-Zeitung, die ein Interview mit dem AfD-Sprecher führte. Gegenüber der AfD-Fraktion Sachsen dementiert Oertel heftig: "Ich habe keinen Antrag auf Mitgliedschaft in der AfD gestellt und werde auch keinen stellen. Wir bleiben parteienunabhängig." Sachsens AfD-Generalsekretär Uwe Wurlitzer dazu: "Uns liegt kein Aufnahmeantrag von …

Weiterlesen …

SPD hält weiterhin an AfD-Forderung fest

Ende Februar will die SPD dem Deutschen Bundestag ein Konzept für ein Einwanderungsgesetz vorlegen. Das kündigte Fraktionsvorsitzender, Thomas Oppermann in "BILD am Sonntag" an. Dazu erklärt Sachsens AfD-Generalsekretär Uwe Wurlitzer: "Nach Vizekanzler Gabriel, hat nun wahrscheinlich auch der SPD-Fraktionschef Oppermann das bereits vorliegende Positionspapier der AfD-Fraktion im Sächsischen Landtag zum Thema Einwanderungsgesetz gelesen, es für …

Weiterlesen …

AfD-Generalsekretär Uwe Wurlitzer: Tschechischer Grenzort St. Katharinenberg in Sachsen willkommen

Laut Morgenpost will die tschechische Grenzgemeinde Hora Svate Kateriny (St. Katerinenberg) in Zukunft freiwillig zum Freistaat Sachsen gehören. Grund sind weitere Abbaggerungen für die Braunkohle-Gewinnung in Böhmen, die die Infrastruktur des 450-Einwohner-Ortes zunehmend beeinträchtigen. Dazu erklärt der parlamentarische Geschäftsführer der AfD-Fraktion, Uwe Wurlitzer: "Wir unterstützen eine engere Zusammenarbeit von St. Katarinenberg mit …

Weiterlesen …

Trümmerfrauen-Denkmäler müssen erhalten werden!

Zur Forderung bayerischer Politiker von Bündnis90/Die Grünen, das Denkmal für die Trümmerfrauen in München zu schleifen, sagt AfD-Generalsekretär Uwe Wurlitzer: "Das hat nichts mehr mit politischer Instinktlosigkeit zu tun. Diese Forderung widerspiegelt ideologische Bosheit und Hass auf eine Generation, die unter Bedingungen, die heute nicht mehr vorstellbar sind, dieses Deutschland erst von Trümmern befreit und anschließend zu einem führenden …

Weiterlesen …

Frauke Petry: Bargeld als Zahlungsmittel muss erhalten werden!

Zur Forderung internationaler Chefökonomen nach Abschaffung des Bargeldes, sagt AfD-Fraktions- und Landesvorsitzende Frauke Petry: "Der Zahlungsverkehr mit Bargeld muss zwingend auch in den kommenden Jahren aufrecht erhalten werden. Die in Ökonomen-Hinterzimmern ersonnenen Pläne zur Beseitigung von Münzen und Scheinen ist ein Anschlag auf die persönliche Freiheit aller Bürger mit dem Ziel, bei Bedarf jedweden Zahlungsverkehr über Konten weltweit …

Weiterlesen …

AfD-Generalsekretär Uwe Wurlitzer kritisiert Sinnlos-Debatte im Sächsischen Landtag

Sachsens AfD-Generalsekretär und Fraktionsmitglied Uwe Wurlitzer kritisierte in seiner Landtagsrede die ausufernde Flut Kleiner Anfragen, besonders von der Partei Die Linke, an die Staatsregierung. Zudem prangerte er die, von B90/Die Grünen beantragte Debatte "Entschlossen und effektiv gegen Rassismus und Diskriminierung vorgehen ¬ Die Ereignisse von Hoyerswerda 1991 dürfen sich nicht wiederholen" an. Wurlitzer: "Nach fast 25 Jahren …

Weiterlesen …

AfD-Abgeordnete Andrea Kersten: Landesregierung blockiert Ursachenforschung über den hohen Krankenstand der sächsis

Auf Antrag der AfD-Fraktion befasste sich der Sächsische Landtag mit der Evaluation des Krankenstandes des sächsischen Lehrpersonals. AfD-Politikerin Kersten: "Wir haben in Sachsen derzeit 434 langzeiterkrankte Lehrkräfte, eine alarmierend hohe Zahl. Es drängt sich der Verdacht auf, dass psychologisch bedingte Erkrankungen ursächlich für diese Situation sein könnten. Indizien dafür sind die in den letzten Jahren stetig steigenden Schülerzahlen …

Weiterlesen …

Unser Service für Journalisten

Ansprechpartner:

Dr. Thomas Hartung

Wenn Sie regelmäßige Informationen oder Meldungen erhalten möchten, oder in unseren Presseverteiler aufgenommen werden möchten, dann nehmen Sie sich die kurze Zeit, unser beigefügtes Formular auszufüllen - wir werden schnellstmöglichst Kontakt mit Ihnen aufnehmen.


AfD - Mut zu Sachsen

Unser Wahlprogramm als Hörbuch:

Hier können Sie unser Wahlprogramm zum sächsischen Landtag 2014 als Hörbuch gerunterladen und bequem während des Weges oder in einer ruhigen Minute anhören. Kopieren und weitergeben erlaubt!

Die AfD stellt sich vor

Die AfD stellt sich vor

Rechtzeitig nach den Landtagswahlen und mit Beginn unserer Mitgliederoffensive 2014 haben wir einen neuen Imagefilm zur AfD erarbeitet. Er stellt die Position der ‪‎AfD‬ zu wichtigen Themen dar, zeigt unsere großen Erfolge und wirbt so für die Unterstützung der AfD und die Mitgliedschaft in unserer Partei. Sie können den knapp über sechs Minuten dauernden Film ab sofort auf YouTube finden.

Diese Seite verwendet Cookies.