AfD Sachsen: Özoguz soll Pro-Flüchtlings-Stimmung im Westen erforschen!

Landesverband Sachsen

Die AfD Sachsen hat die Integrationsbeauftragte der Bundesregierung, Aydan Özoguz, aufgefordert, die Gründe für die unkritische Pro-Flüchtlings-Stimmung im Westen untersuchen zu lassen. „Indem sie eine Studie beauftragen will, um die Gründe für die Stimmung gegen Flüchtlinge im Osten erforschen zu lassen, zäumt sie das Pferd von der falschen Seite auf“, erklärt Generalsekretär Uwe Wurlitzer. „Der Schutz des eigenen erfolgreichen …

Weiterlesen …

Grenzkontrollen jetzt – islamistischen Terrorismus wirkungsvoll bekämpfen!

Fraktion im Sächs. Landtag

Zum Axt- und Messerangriff eines jungen Afghanen im Zug bei Würzburg erklärt der sicherheitspolitische Sprecher der AfD-Fraktion, Carsten Hütter: „Ist dieser barbarische Anschlag nun erneut ein bedauerlicher Einzelfall, der nichts mit dem zunehmendem Islamismus nun auch in Deutschland zu tun hat? Attentäter sind für Medien und Politiker der ‚Konsensparteien‘ häufig ‚verwirrte Einzeltäter‘, bei denen ein islamistisches Tatmotiv penibel …

Weiterlesen …

Medien feiern Niedergang der deutschen Sprache!

Fraktion im Sächs. Landtag

Mehrere Medien berichten aktuell darüber, dass in Berlin mehr und mehr Englisch statt Deutsch gesprochen wird. In manchen Stadtteilen soll es für nicht Englisch sprechende bereits Probleme mit der Verständigung geben. Dazu erklärt der tourismuspolitische Sprecher der AfD-Fraktion, Detlev Spangenberg: „Gleich eine ganze Seite widmen die ‚DNN‘ dem Thema, dass Berlin nun Englisch spricht, somit keine deutsche Stadt mehr ist und sich nun ‚endlich auf …

Weiterlesen …

Sicherheit der Bahn-Kunden schützen, ertappte Taschendiebe sofort abschieben!

Fraktion im Sächs. Landtag

AfD-Mitglieder berichten neuerdings von Durchsagen der Bahn – etwa von Dresden nach Köln - die vor Taschendieben im Zug warnen. Vor dem Einschlafen solle darum das Abteil von innen abgesperrt werden. Dazu erklärt der parlamentarische Geschäftsführer der AfD-Fraktion, Uwe Wurlitzer: „Noch vor wenigen Jahren wären solche Durchsagen undenkbar gewesen. Ganz einfach deswegen, weil es diese Art von Straftaten nicht in so gehäufter Anzahl gab. Es liegt …

Weiterlesen …

AfD Sachsen: Özoguz verwechselt Ursache und Wirkung!

Landesverband Sachsen

Die AfD Sachsen hat der Integrationsbeauftragten der Bundesregierung, Aydan Özoguz, die Verwechslung von Ursache und Wirkung vorgeworfen. „Wenn Özoguz meint, dass die AfD-Politik die Anwerbung von Salafisten erleichtert, hat sie schon mehr als ein Wahrnehmungsproblem“, erklärt Generalsekretär Uwe Wurlitzer. „Es ist im Gegenteil das Auftreten der Salafisten , das bei den Bürgern die Empfindung auslöst, dass ein aggressiver Islamismus ihr Leben …

Weiterlesen …

AfD Sachsen: Land muss für eigenen Lehrernachwuchs sorgen!

Landesverband Sachsen

Die AfD Sachsen hat die Staatsregierung aufgefordert, für eigenen Lehrernachwuchs zu sorgen statt in den Nachbarländern danach zu suchen. „Es kann nicht sein, dass unser Prioritätenantrag für Sofortmaßnahmen zur Lehrergewinnung abgelehnt, aber jetzt in Polen und Tschechien aktiv nach Lehrern gesucht wird“, empört sich Generalsekretär Uwe Wurlitzer, zugleich schulpolitischer Fraktionssprecher. „Auch SLV und GEW hatten im Frühjahr diese …

Weiterlesen …

Verkehrssituation in Gohlis-Nord - Bereich Virchowstraße

Stadtratsfraktion Leipzig

Stellungnahme des Stadtrates Christian Kriegel zur Verkehrssituation in Gohlis-Nord - Bereich Virchowstraße Seit Jahren ist die angespannte Verkehrslage im Kreuzungsbereich Virchowstr./Baaderstr. der Stadtverwaltung bekannt. Unzählige Verkehrsunfälle haben sich dort in der Vergangenheit ereignet. Ob Fußgänger, Fahrradfahrer, Autofahrer oder Straßenbahnverkehr, für alle Verkehrsteilnehmer ist die Querung dieser Kreuzung, vor allem durch das sehr …

Weiterlesen …

AfD Sachsen: Telefonverbindungen sind fachfremde Studienleistungen!

Landesverband Sachsen

Die AfD Sachsen hat den Studiengang „Städtebau und Regionalplanung“ der TU München wegen fachfremder Studienleistungen scharf kritisiert. „Im Rahmen des Semesterprojekts ‚Arrival Urbanism‘ temporäre Telefonverbindungen zwischen einem Flüchtlingsheim und der Innenstadt herzustellen mag eine elektrotechnische Kompetenz sein, keinesfalls aber eine städtebaulich-regionalplanerische“, erklärt Landesvize Thomas Hartung. „Der Studiengang sieht laut …

Weiterlesen …

AfD-Forderung erfolgreich – Waffenrecht für deutsche Schützen und Jäger bleibt erhalten!

Fraktion im Sächs. Landtag

Die von der EU vorerst geplante Verschärfung des Waffenrechtes anlässlich des islamistisch motivierten Amoklaufes bei „Charlie Hebdo“ in Paris findet vorerst nicht statt. Dazu erklärt der AfD-Landtagsabgeordnete Detlev Spangenberg, selbst Sportschütze: „Die Schikane-Politik der Linkspopulisten gegen Sportschützen und Jäger ist vorerst gescheitert - ein kleiner Sieg der Vernunft gegen die Gängelpolitik grünmotivierter Verbotsfanatiker. Natürlich …

Weiterlesen …

Diese Seite verwendet Cookies. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung