Seehofer und die CSU sind unglaubwürdige Mittäter!

Landesverband Sachsen

Nach den Terroranschlägen in Würzburg, München und Ansbach fordert Bayerns Regierung nun strengere Grenzkontrollen. Ministerpräsident Seehofer und Innenminister Herrmann (CSU) planen zudem, straffällig gewordene Migranten schneller abzuschieben. Dazu erklärt der AfD-Politiker Siegbert Droese, stellvertretender Landesvorsitzender und Kreisvorsitzender in Leipzig:

Weiterlesen …

Sächsische AfD begrüßt prominentes Neu-Mitglied!

Landesverband Sachsen

Der Bürgermeister von Reuth (Vogtland) und 2. stellvertretender Oberbürgermeister der vogtländischen Stadt Oelsnitz, Ulrich Lupart (64), ist ab sofort Mitglied der Alternative für Deutschland. Lupart war zehn Jahre lang Landesvorsitzender der DSU, ist seit 1990 Stadtrat und Fraktionsvorsitzender der Großen Kreisstadt Oelsnitz und Kreisrat des Voglandkreises. Lupart ist gelernter Heizungs- und Rohrleitungsmonteur war später Druckereibesitzer.

Weiterlesen …

Deutschland vor gentechnisch manipulierten Lebensmitteln schützen, TTIP verhindern!

Fraktion im Sächs. Landtag

Der US-Senat hat mit 63 zu 30 Stimmen für ein Gesetz gestimmt, das eine US-einheitliche Gentechnik-Kennzeichnung vorgibt. Damit werden strengere Kennzeichnungsregeln einzelner US-Staaten hinfällig. Gleichzeitig ermöglicht es das Gesetz der Lebensmittelindustrie, Gentechnik-Zutaten zu verschleiern. Große US-Bio-Unternehmen haben dieses Gesetz unterstützt. Dazu erklärt das AfD-Landtagsmitglied, Gunter Wild: „Dieses Gesetz ist ein weiterer Beweis …

Weiterlesen …

Primär ist der Schutz der deutschen Staatsbürger

Fraktion im Sächs. Landtag

Zum Bombenattentat auf ein Konzert in Ansbach durch einen sogenannten Flüchtling erklärt die AfD-Bundesvorsitzende und Fraktionsvorsitzende der AfD im sächsischen Landtag, Frauke Petry: "Wenn sich ein Muslim mit einer Bombe auf einem öffentlichen Platz in die Luft sprengt und dabei willkürlich Menschen ermordet, gilt das überall auf dem Globus als islamistisches Attentat. Nur in Deutschland rätselt man lange hin und her, welche Motive der Täter …

Weiterlesen …

Chance Neustart von Unister am Standort Leipzig!

Kreisverband Leipzig

Nach Bekanntgabe der Insolvenz, sollte sich die Stadtregierung für den Erhalt der Arbeitsplätze und bei der Investorensuche am Standort Leipzig einsetzen, meint der Leipziger AfD Vorstand Ralf Nahlob. Durch Teilverkäufe und eine Zerschlagung der Unister, könnte der Standort Leipzig gefährdet sein.

Weiterlesen …

CDU übernimmt AfD-Politik: Nun soll der Meisterbrief wieder her!

Fraktion im Sächs. Landtag

In allen Handwerksberufen sollte es bald wieder eine Meisterpflicht geben. Das fordert aktuell die Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung der CDU/CSU (MIT) in Meißen. Die Meisterpflicht wurde 2004 bundesweit für 53 Handwerksberufe unter Federführung der damaligen Rot-Grün-Regierung unter Kanzler Schröder abgeschafft. Dazu erklärt der wirtschaftspolitische Sprecher der AfD-Fraktion, Mario Beger: „Bereits in meiner Landtagsrede im Dezember 2014 …

Weiterlesen …

Polizei und Armee stärken statt „Volkssturm“ gegen die Auswirkungen eigener Versager-Politik

Fraktion im Sächs. Landtag

Nach der Anschlag-Serie in Deutschland am Wochenende plant die Bundesregierung laut Presseberichten den Aufbau einer so genannten Reservistenarmee. Ein nationales Sicherheitskonzept sehe nun vor, zur Unterstützung der Polizei Freiwillige einzusetzen, berichtet die "Bild"-Zeitung. Dafür kämen ehemalige Angehörige mit militärischer oder polizeilicher Ausbildung in Frage. Dazu erklärt der sicherheitspolitische Sprecher der AfD-Fraktion, Carsten …

Weiterlesen …

Regierung trägt Hauptschuld an Terroranschlägen in Deutschland!

Fraktion im Sächs. Landtag

Zu den am Wochenende und kurz vorher in Würzburg stattgefundenen Terroranschlägen und Morden in München, Reutlingen und Ansbach erklärt der parlamentarische Geschäftsführer der AfD-Fraktion, Uwe Wurlitzer: „Die AfD warnt seit ihrer Gründung vor über drei Jahren vor dieser absehbaren Entwicklung und fordert seitdem die Umsetzung einer völlig anderen Politik, um solche Szenarien, wie sie am Wochenende furchtbare Realität wurden, zu verhindern. …

Weiterlesen …

Medien-Versagen am Terrorwochenende nur schwer erträglich!

Fraktion im Sächs. Landtag

Zur Berichterstattung über die Mord- und Terroranschläge am Wochenende erklärt der AfD-Landtagsabgeordnete Detlev Spangenberg: „Die allermeisten Medien haben am Wochenende bei der Berichterstattung nicht nur eine traurige, sondern meiner Wahrnehmung nach auch eine peinliche Rolle gespielt. Der Amokläufer von München wurde in ersten Berichten in der rechtsextremistischen Ecke verortet – als hätte man sich dies sehnlichst gewünscht. Während in den …

Weiterlesen …

Unser Service für Journalisten

Ansprechpartner:

Dr. Thomas Hartung

Wenn Sie regelmäßige Informationen oder Meldungen erhalten möchten, oder in unseren Presseverteiler aufgenommen werden möchten, dann nehmen Sie sich die kurze Zeit, unser beigefügtes Formular auszufüllen - wir werden schnellstmöglichst Kontakt mit Ihnen aufnehmen.

AfD - Mut zu Sachsen

Unser Wahlprogramm als Hörbuch:

Hier können Sie unser Wahlprogramm zum sächsischen Landtag 2014 als Hörbuch gerunterladen und bequem während des Weges oder in einer ruhigen Minute anhören. Kopieren und weitergeben erlaubt!

Die AfD stellt sich vor

Die AfD stellt sich vor

Rechtzeitig nach den Landtagswahlen und mit Beginn unserer Mitgliederoffensive 2014 haben wir einen neuen Imagefilm zur AfD erarbeitet. Er stellt die Position der ‪‎AfD‬ zu wichtigen Themen dar, zeigt unsere großen Erfolge und wirbt so für die Unterstützung der AfD und die Mitgliedschaft in unserer Partei. Sie können den knapp über sechs Minuten dauernden Film ab sofort auf YouTube finden.

Diese Seite verwendet Cookies.